Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2020
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Wespennestgründung hautnah - Seite 2

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
 

 

 

 

 

Bilder zur Grossansicht anklicken

Bereits Anfang April 2020 können mehrere Haus-Feldwespenköniginnen nahe des Briefkastens an der Herrengasse in Neunkirch (Schweiz) beobachtet werden. Ein Dekoelement dient als Unterschlupf und Wärmeplatz ...
Bilder vom 12. April bis 23. April 2020

... und führt anschliessend auf der Unterseite des Briefkastens zu einer ersten Nestgründung durch drei Haus-Feldwespenköniginnen.
Während die erste Wespennestgründung an der Unterseite auf gutem Wege scheint, endet die Entwicklung, nachdem einige kühlere und windigere Tage den Haus-Feldwespen eine weitere Existenz verunmöglichen.

12. April 2020

Drei der vier beobachteten Haus-Feldwespenköniginnen ruhen und sonnen sich auf der Dekozitrone.

12. April 2020

Heute entdecken wir diese ersten zwei Zellen an einem feinen Stielchen unter unserem Briefkasten.

12. April 2020

Eine Haus-Feldwespenkönigin arbeitet akrobatisch an einer dritten Zelle und ...

12. April 2020

... turnt dabei elegant am Wabenbau umher ohne diesen zu beschädigen.

15. April 2020

Zwei der drei beobachteten Haus-Feldwespenköniginnen beim Gründungsnest. Während eine am Nest arbeitet, ...

15. April 2020

Zweite Nestgründung, diesmal im Briefkasten, entdeckt - WR2 2020 !

15. April 2020

Gerade arbeitet eine einzelne Feldwespenkönigin am Wabenbau.

15. April 2020

HIer ist schön die Zeichnung des Kopfschildes zu erkennen; ähnlich einer schwarzen Fledermaus auf gelbem Grund.

21. April 2020

Grundsätzlich waren bis dato zwei Feldwespenköniginnen am Wabenbau zu beobachten, ...

21. April 2020

... nun hat sich jene, welche zuletzt noch am Nest unter dem Briefkasten zu sehen war, ...

21. April 2020

... der jungen Kolonie im Briefkasten angeschlossen. Ebenfalls eine Eigenart der Haus-Feldwespe (P. dominula).

23. April 2020

Heute sitzt wohl gerade "nur die Chefin" auf dem Wabenbau, die beiden anderen Feldwespen sind ausgeflogen.