Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissennestentwicklung hautnah - Seite 1

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Bilder zur Grossansicht anklicken

Im Estrich an der Gellerstrasse in Beringen (Schweiz) ...
Bilder vom 18. Mai bis 28. Juni 2009

... seit dem 17. Mai 2009 beobachtet. Nun wurde endlich wahr, wovon ich schon des öfteren geträumt hatte, ich begleite nun eine Hornissenkönigin durch die Saison 2009! Pünktlich zum Jubiläumsjahr ...

Errichtete Aussenhüllenschichten während dem Nestwachstum (Bild-Hintergrundfarbe):

Erste

Zweite

Dritte

Vierte

Fünfte

Sechste

Siebte



Errichtete Etage während dem Nestwachstum (Text-Hintergrundfarbe):

Erste

Zweite

Dritte zum Ersten

Dritte zum Zweiten

Vierte

Fünfte

Sechste

Siebte

18. Mai 2009

Das junge Hornissennest - die Erstlingswabe - einen Tag nach seiner Entdeckung im Estrich - HR2 2009 !

18. Mai 2009

Die Königin ist mit einem Baumaterialknöllchen ins Nest zurück gekehrt.

18. Mai 2009

Einrichten der Futterstation am Balken, nahe des Nestes. Die Königin lernte rasch, wo es Futterteig zu naschen gab.

30. Mai 2009

Ein Entwicklungssprung von zwölf Tagen.

30. Mai 2009

Die erste Aussenhülle hat sich um die Erstlingswaben geschmiegt.

15. Juni 2009

Am 14. Juni 2009 ist trotz Verlust zweier Puppen die erste Arbeiterin geschlüpft. Die Nesthülle ist weiter geschlossen worden.

15. Juni 2009

Mutter und Tochter am Futternäpfchen.

15. Juni 2009

Gesamtansicht: Das Nest ist nicht etwa an einem Holzbalken, sondern am Blech angeheftet!

20. Juni 2009

Begegnung auf dem Gehweg vor dem Haus ...

20. Juni 2009

eine Arbeiterin versucht aus gekoteten Kirschen noch Saft zu lecken. Mit Futterteig am Dübelstab wird sie zur Familie im Estrich gebracht.

21. Juni 2009

Habe die Halterung des Futternäpfchens versetzt.

21. Juni 2009

Oben in der Mitte am Blech sind die ersten Spuren der zweiten Aussenhülle zu erkennen.

27. Juni 2009

Die erste Aussenhülle ist rechtsseitig etwas geöffnet worden.

27. Juni 2009

Von Oben wächst die zweite Lage weiter. Über Nacht ist vom 25. auf den 26. Juni die zweite Etage gebildet worden.

28. Juni 2009

Der Futterteig ist bei allen begehrt.


- Aktualisiert am 15.10.2017 -