Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2016
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissenumzug vom 26.08.2016

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Nach einem ersten Telefongespräch und dem Besichtigungstermin vom 23. August 2016 wurde rasch der Zügeltag festgelegt. In Absprache mit den Malern konnte dann am 26. August 2016 das Hornissennest über dem Firstbalken auf der Westseite des Hauses umgesetzt werden.
Da es an diesem 26. August 2016 ziemlich heiss war, wurde im Verlauf des Umzuges entschieden, dass der Einbau der einzelnen Etagen im Keller meines Elternhauses ebenfalls hier in Beringen stattfinden soll !



23.08.2016



Beim Stellen des Gerüstes durch den Maler, wurde das Hornissennest über dem Firstbalken ...



23.08.2016



... entdeckt, worauf ich informiert und mir ...



23.08.2016



... vor Ort einen Eindruck der Siuation vornahm.



23.08.2016



Eine Arbeiterin kommt gerade mit einem Futterkübelchen angeflogen.



26.08.2016



Alles bereit für den Einstieg. Mit der Fangbox werden ...



26.08.2016



... die Flugtiere am Start- und Landeplatz auf dem Firstbalken abgefangen.



26.08.2016



Nachdem die seitlichen Sperrholzbrettchen entfernt sind, ist die Ernüchterung gross;
NUR Grosszellen zu sehen, doch wo ist der Rest des Hornissennestes?



26.08.2016



Die Etage mit den Grosszellen ist entnommen und abgelegt, da wird über dem Firstbalken
in der Aussenisolation ein Loch sichtbar - da findet das Leben im Staate noch statt !




Da es zeitlich sehr aufwändig war, das Hornissennest aus seiner verzwickten Lage ohne grössere Beschädigungen zu bergen, beschloss ich angesichts der steigenden Temperatur die weiteren Arbeitsschritte im Keller bei meinen Eltern zu erledigen. Alles einpacken und verschieben !



26.08.2016



Im Keller meines Elternhauses bereite ich die weiteren Arbeitsschritte vor.



26.08.2016



Der Aufbau der einzelnen Etagen im Einbaurahmen des Hornissenkastens 49.



26.08.2016



Erste und zweite Etage sind zusammengefügt und mit drei seitlich einschiebbaren Dübelstäben fixiert.



26.08.2016



Dritte und vierte kleine Etage kommen nun nebeneinander, während die rein aus Grosszellen
bestehende "fünfte" Etage jetzt zur vierten wird.



26.08.2016



Der komplett aufgebaute mit Dübelstäben und Heisskleber gesicherte Wabenbau der Hornissen.



26.08.2016



Einblick in die Grosszellen mit wenigen bereits ...



26.08.2016



... verpuppten Larven, woraus höchstwahrscheinlich die ersten Drohnen schlüpfen werden.



26.08.2016



Einbaurahmen im Kasten fixiert, Dach montiert, Fangbox eingestellt und entsichert.



26.08.2016



Alles bereit für den Transport zum Aussiedlungsplatz !



26.08.2016



Der Hornissenkasten hängt an seinem neuen Standort. Die Flugtiere sind in den Kasten freigelasse,
während der Karton vorm Einflugschlitz noch den Lichteinfall hemmt.



26.08.2016



Der Karton ist weg und das dünne Papier gelocht; nun können sich die Arbeiterinnen frei beissen.



26.08.2016



Zwischenzeitlich kehre ich an den alten Neststandort zurück, weil ich ohne Königin abrücken musste!
Doch auch jetzt ist keine Königin zu finden :o(



26.08.2016



Also wieder zurück zum Hornissenkasten um nun die Fangbox zu entnehmen.



26.08.2016



Trotz grösse des Nestes und zahlenmässiger Stärke des Volkes keinerlei Aufregung
bei der Fangbox - Entnahme !



26.08.2016



Momentaufnahme nach Entnahme der Fangbox.




Nachdem ich am 26. August 2016 keine Königin mit dem Volk mitzügeln konnte und auch am alten Standort gleichentags keine zu finden war, beschloss ich am 27. August 2016 nochmals am alten Standort vorbei zu schauen und fand nun die Königin. Sie konnte eingefangen und dem Volk im Hornissenkasten zugeführt werden!



27.08.2016



Schon ist sie verschwunden: Heute Morgen konnte ich die Königin am alten Neststandort verwahren
und in ihr Stammnest hier im Hornissenkasten einsetzen !



27.08.2016



Nachdem im Volk bekannt war, dass die "Chefin" wieder im Hause sei, schien es, als ob ...



27.08.2016



... der bisher etwas lahmende Betrieb plötzliche wieder Fahrt auf nahme.
Die Arbeiterinnen beginnen vermehrt auszufliegen !



28.08.2016



Spaziergang mit Besuch am Hornissenkasten 49. Auch wenn auf den Bildern ...



28.08.2016



... nicht wirklich eine Arbeiterin zu sehen ist, herrschte regelmässiger Flugbetrieb - super !



30.08.2016



Vier Tage nach der Umsetzung erneut am Hornissenkasten. Es ist schön
einen regelmässigen Flugverkehr zu beobachten !



30.08.2016



Die Leiter aufgestellt und oben vorsichtig die Seitentür am Hornissenkasten geöffnet.



30.08.2016



Die Hornissen waren bereits fleissig am Werke: Aussenhülle schon beinahe vollständig ergänzt,
eine neue fünfte Etage für Geschlechtstiere angebaut ...



30.08.2016



... und es ist erfreulich die Königin mitten im Geschehen zu sehen :o)



30.08.2016



Die Königin wohl auf; es war ja nicht sicher ob am alten Standort wirklich eine Königin gefunden wird.



30.08.2016



Die grossen Larven und Puppen in der vierten Etage haben zahlenmässig zugenommen.



30.08.2016



Ein letztes Bild der gesamten Hornissenburg, bevor ich die Kastentür wieder verschliesse.



17.09.2016



Ein hervorragendes Bild zeigt sich beim heutigen Besuch am Hornissenkasten.



17.09.2016



Trotz eines kleinen kurzen Gerangels am Einflugschlitz fliegen ...



17.09.2016



... die Arbeiterinnen emsig und regelmässig den Hornissenkasten an.



01.10.2016



Die Seitentür ist stark verzogen und öffnet nach oben hin beinahe einen Spalt !



01.10.2016



Am heutigen Besuchstag fliegen die Hornissen immer noch emsig ...



01.10.2016



... und regelmässig den Kasten an. So manch eine sonnt sich
für einen Augenblick auf der Kastenfront.



18.10.2016



Am heutigen Besuchstag scheint die Sonne den Hornissenkasten an und ...



18.10.2016



... die Arbeiterinnen fliegen verhältnismässig fleissig ein und aus.



18.10.2016



Auf der Kastenfront und auch auf den Seiten sind mehrere Kiefernwanzen zu beobachten, ...



18.10.2016



... welche sich einerseits sonnen und andererseits ein Quartier zur Überwinterung suchen !



18.11.2016



Der Hornissenkasten 49 ist abgehängt, dafür hängt nun wieder die Nummer 15
an ihrer angestammten Weisstanne.



18.11.2016



Blick in den Hornissenkasten 49 mit einem schön gewachsenen Hornissennest.



18.11.2016



Es liegen jedoch zahlreiche tote Jungköniginnen in der Kotstelle, welche
den Ausflug nicht mehr geschafft haben !



25.11.2016



Auch hier gibt es Opfer zu beklagen und zwar sind es diesmal Jungköniginnen !



25.11.2016



Gesamtansicht des Hornissennestes im Hornissenkasten 49.



25.11.2016



Doch die Überraschung ist perfekt, als sich in zwei Wabengassen sieben Jungköniginnen aufhalten !
Diese werden eingefangen und nach draussen zum angehäuften Laub gebracht.



25.11.2016


Hornissennest 11 am Saisonende und während Umsetzung
Das Volk hat sich am neuen Standort prächtig entwickelt, dutzende Geschlechtstiere hervorgebrach
und ein Nest mit 8 Etagen und 220 Gramm Gewicht (inkl. Einbaurahmen) ausgebaut.



25.11.2016



Blick in die offenen und teilweise noch verschlossenen Waben.





- Aktualisiert am 02.03.2018 -