Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2019
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissennest als Anschauungsobjekt

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

Aufbewahrung und Präparation von Hornissen- bzw. Wespennestern


Von Zeit zu Zeit entstehen in der Werkstatt Schaukästen und Vitrinen als Anschauungsstücke für Ausstellungen und Vorträge. Einige der grösseren und auch besonderen kleineren Hornissennester sowie auch einmal ein Nest der anderen Wespennester
Die Hornissen- oder Wespennester lagern heute noch bei den Eltern in einem Schrank im Luftschutzkeller und die jüngeren unterm Dach in Haus in Neunkirch (SH).




Grosses Hornissennest aus einem Baumschulschuppen :


Am 17. November 1998 sind die Holzbretter für den Bau einer neuen Vitrine bereit, nachdem das Nest bereits drei Jahre im Schrank im Luftschutzkeller gelegen hatte. Der Holzwinkel, an welchem die Hornissenkönigin ihre Erstlingswabe errichtet hatte, konnte im Vornherein gefertigt und das Hornissennest daran verleimt werden.



Die Bretter zur Vitrine liegen bereit und die nötigen Ausschnitte sind eingezeichnet; 17.11.1998



Die nötigen Öffnungen sind ausgeschnitten und die Rückwand am Boden verschraubt; 18.11.1998



Das Hornissennest steht nun am richtigen Platz und ist mit Weissleim verklebt; 18.11.1998



Nach einer weiteren Sicherung und Trocknung werden nun die Scheiben verklebt; 07.12.1998




Die Vitrine wie sie sich 2018 präsentiert :



Aktuell steht die Vitrine im Büro in Neunkirch und einzig die beigefügten Arbeiterinnen ...



... auf der rechten Nestseite haben in den letzten 20 Jahren gelitten; 03.03.2018




Der Schaukasten mit Hornissennest HR12 2008 :



Nach dem Ableben der Hornissen in Hornissennest HR12 2008 im Herbst 2008,
liegt der Hornissenkasten 2010 in der Werkstatt für weitere schritte Bereit.



Der Schaukasten ist vorbereitet und das Hornissennest wird zur Probe eingelegt; 24.07.2010


Zwischenzeitlich ist der Schaukasten vollendet und kann nicht nur aufgehängt sondern auch gestellt werden. Wie die nachfolgenden Bilder zeigen, ist ein Standfuss angefertigt worden. So lässt sich der Schaukasten bequem für eine Ausstellung oder bei einem Vortag auf einen Tisch stellen.



Der Schaukasten zeigt das Hornissennest im Schnitt und lässt so ...



... zwischen die einzelnen Stockwerke blicken; 03.03.2018




Aufbewahrung der Hornissen- bzw. Wespennester :


Wie bereits in der Einleitung geschilert, liegt ein Grossteil der Hornissennester in einem Schrank in einem Luftschutzkeller. Dort herrschen fast das ganze Jahr hindurch die gleichen Temperaturen und Luftfreuchtigkeiten mit denen die besten Erfahrungen gemacht wurden.
Es gibt jedoch ein Hornissennest, welches bis vor kurzem im Keller gehangen hatte und einem immer wieder staunen liess. Ohne besonderen Schutz oder besondere Massnahmen hing es seit Winter 1992 im Keller bei verschiedenen Lichtverhältnissen, Temperaturen, Luftfeuchtigkeiten und hat noch keinen Schaden genommen !



Hier hängt besagtes Hornissennest nach der Bergung noch im Vorratskeller und später im Vorplatz.