Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2019
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Aktuelles im 2019 bei "hornissenschutz.ch"

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
 

 

 

 

 

Wenn Rollladen und Storen während den Sommerferien unten sind, steht genügend Raum zur Verfügung damit ein Hornissen- oder Wespennest darin wachsen kann.
Achten Sie bei der Heimkehr darauf, zuerst vorsichtig den Rollladen oder den Storen hochzuziehen, ehe Sie das Fenster öffnen - Danke ! So kann Ihnen viel Ärger erspart bleiben und melden Sie uns Ihre Beobachtung !






Voranzeige 2020:

Am Samstag 27. Juni 2020 ab Uhr 08.30 findet der sechste Hornissenumsiedlungskurs (bzw. auch für Wespen anzuwenden) in 8213 Neunkirch in der Schweiz statt.

Am Samstag 26. September 2020 ab Uhr 08:30 findet der erste Wiederholungs- und Weiterbildungskurs zum Thema "Hornissen- und Wespenumsiedlung" in 8213 Neunkirch in der Schweiz statt.

Für beide Anlässe melden sich Interessierte bei "hornissenschutz.ch - Andi Roost" !
[Die Teilnehmerzahl ist jeweils beschränkt (0 von 12 sind gebucht)]




02.12.2019
- Vortrag bei der Naturforschenden Gesellschaft Schaffhausen (NGSH) um Uhr 19:30 in der Aula des BBZ in Schaffhausen zum Thema "Honissen - Die sanften Riesen".


27.09.2019
- Heute einen weiteren Blick in den Hornissenkasten im Schopf gewagt und einige Fotos geschossen. Dabei ganz entzückt eine Jungkönigin am unteren Rand der Nesthülle beobachten können.



Die erste Jungkönigin in der Bildmitte im Hornissennest HR2 2019 :o)


Die Jungköniginnen der Hornissen sind da ..!


14.09.2019
- Anlass in Uitikon-Waldegg (ZH) durch BirdLife Zürich betreut und vom NVV Gartenrötel durchgeführt. Zusammen mit "hummelschutz.ch" von Frau Grimm und "hornissenschutz.ch" von mir mit Vorträgen ausgefüllt und zum Thema Hornissen und Hummeln, sowie Wespen und deren Nutzen aufgeklärt.



Interessierte Besucherinnen und Besucher am Ort einer Hornissenaussiedlung


28.08.2019
- Endlich gelingt es, einen ersten Rundgang im Gebiet Weier hinter Hallau (SH) zu spazieren:

HK11 mit HR33 2019, regelmässiger aber verhaltener Flugverkehr.
HK43 mit HR34 2019, geringe Flugbewegungen.
HK9, repariertes Loch wieder aufgehackt. Wohl wegen der Honigbienen im Kasten!
HK10, i. O., keine Hornissen.
HK12, i. O., keine Hornissen.
HK13, i. O., keine Hornissen.
HK18, i. O., keine Hornissen.
HK17 mit HR35 2019, wohl gerade in der Besiedelungsphase durch eine Umzugsgründung.
HK19 mit HR36 2019, der zweite Hornissenkasten nach Nr. 11, werlcher im Vorjahr ein Hornissennest aus einer Umsiedlung beherrbergte und nun wieder bewohnt ist!
HK16, i. O., keine Hornissen.
HK15, i. O., keine Hornissen.
HK45, i. O., keine Hornissen.
HK14, i. O., die Honigbienen sind noch aktiv!



Hornissenkasten 19 mit einem der wenigen aktiven Hornissennestern in den aufgehängten Kästen


26.08.2019
- Die letzten Umsiedlungen werden organisiert und stehen noch an. Es wird jedoch vor Ort entschieden, ob und wie eine Umsiedlung möglich ist. Notsituationen sind immer speziell zu betrachten.



Gute Zugänglichkeit sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsiedlung




25.08.2019
Es werden keine Umsetzungen mehr durchgeführt - in Notfällen wird vor Ort entschieden !




03. + 04.08.2019
- Qualifikationsseminar für Hornissen- und Wespenfragen - Artenschutzmanagement in der Praxis - 79868 Feldberg, Haus der Natur am Feldberg.
Zweitägiger Grundlagenkurs in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Südschwarzwald und dem Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald.


31.07.2019
- Blick in den Hornissenkasten mit dem Hornissennest HR2 2019 im Schopf bei uns zu Hause zeigt ein erfreuliches Entwicklungsbild. Nun geht es voran und die schlüpfenden Arbeiterinnen haben die vorhandene Nesthülle bis zum ersten Stockwerk zurückgebaut.



Die Entwicklung im Hornissenstaat in Neunkirch (SH) schreitet voran


20. + 21.07.2019
- Qualifikationsseminar für Hornissen- und Wespenfragen - Artenschutzmanagement in der Praxis - 88097 Eriskirch, Naturschutzzentrum.
Zweitägiger Grundlagenkurs in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Eriskirch und dem Landratsamt Bodenseekreis.


19. + 20.07.2019
- Qualifikationsseminar für Hornissen- und Wespenfragen - Artenschutzmanagement in der Praxis - 72770 Reutlingen, Umweltbildungszentrum Listhof.
Zweitägiger Grundlagenkurs in Zusammenarbeit mit dem Umweltbildungszentrum Listhof (Reutlingen).


08.07.2019
- Umsiedlung von Deutschen Wespen in Luzern (LU). Die Königin hat ihr Nest unter dem Rasenteppich am Holzrost errichtet.



Abfangen der Flugwespen am Zugang unter den Teppich und das Wespennest am Holzrost


27.06.2019
- Umsiedlung, beinahe schon fast Not-Umsiedlung, eines Nestes der Baumhummel über dem Eingangsbereicht des Vereinshauses eines Reitvereins in Aesch (BL).



Die Flughummeln werden mit der Fangbox eingefangen und
das Nest der Baumhummel über dem Eingangsbereich geborgen


26.06.2019
- Nachdem am 24. Juni eine Besichtigung stattgefunden hat wurde die Umsiedlung auf heute Mittwoch angesetzt. Die Mittlere Wespe hat ihr Nest an der Konsturktion des Sonnenstoren gebaut. Schon berührt die Aussenhülle die aufgerollte Stoffbahn.



Nest der Mittleren Wespe oder auch Kleine Hornisse an einer Sonnenstorenkonstruktion
und im neuen offenen Wespenkasten bei den Eltern


19.06.2019
- In Zürich (ZH) sollen ein Hummelnest umgesiedelt werden. Die Hummelkönigin hat sich einen Deko-Fischreiher am Weiher als Nistplatz ausgesucht. Der Reiher sei bereits einmal umgefallen und die Hummeln erbost ausgeflogen. Stiche waren die Folge.



Die Hummeln, welche sich als Baumhummeln bestimmen lassen,
erhalten in Neunkirch (SH) im Vogelnistkasten eine neue Heimat


14.06.2019
- Nachdem nun längere Zeit keine Arbeiterinnen und auch die Hummelkönigin der Ackerhummeln im Hummelkasten nicht mehr beobachtet werden konnten, den Kasten geöffnet und tragisches festgestellt: Drei tote Hummelköniginnen, alles Ackerhummeln und ein Nest, welches noch von zwei kleinen Arbeiterinnen gehütet wird!



Das Ackerhummelnest mit der toten Königin und den Arbeiterinnen


13.06.2019
- Heute erfolgt nun die erste Umsiedelung in Schaffhausen (SH) in diesem Jahr. Es ist das Nest von Sächsischen Wespen, welches aus einem Rollladenschacht umgesiedelt wird.



Über dem Getriebe hängt das Nest der Sächsischen Wespe, links daneben die missglückte
Nestgründung einer Gemeinen Wespe und dahinter die Reste der Hornissennestgründung von 2014


01.06.2019
- Heute die erste Hornissennestgründung besucht. Hier gleich in Neunkirch (SH), fast in unmittelbarer Nachbarschaft - HR1 2019 !



Die Hornissennestgründung gleich rechts auf Schulterhöhe neben der Gartenschopftür - HR1 2019


- Heute bei Lasurarbeiten im Schopf eine Wespenkönigin beobachten und etwas später auch ihr Nest in einem geflochtenen Korb mit Deckel. Es ist die Nestgrüngung einer Deutschen Wespe !



Gerade klettert die Königin der Deutschen Wespe zu ihrem Nest im Innern des geflochtenen Korbs


27.05.2019
- Heute eine weitere Hornissenkönigin in unserem Garten auf der Nordseite des Hauses im Holunder beobachtet. Sie sammelt Honigtau, die süssen Ausscheidungen von Blattläusen, von den Blättern des Holunder !



Die Hornissenkönigin leckt auf einem Holunderblatt den Honigtau der Blattläuse


25. + 26.05.2019
- Am "Festival der Natur" in Bern mit einem Stand beim Infozentrum Eichholz an der Aare vertreten !


Der Hornisseninfostand am Festival der Natur im Infozentrum Eichholz in Bern


18.05.2019
- Fachseminar in Rodgau (Deutschland) bei Peter Tauchert von "aktion-wespenschutz.de" mit kleinem Stand für Umsiedlungsartikel von "hornissenschutz.ch - Andi Roost" !



Der Ausstellungsstand mit den Utensilien zur Umsiedlung von Hornissen- und Wespennestern


08.05.2019
- Weiterbildungsnachmittag bei Grün Schaffhausen zum Thema Hornissen: "Grün Schaffhausen hilft den Hornissen !"



Alles bereit für den Hornissennachmittag bei Grün Schaffhausen


04. + 05.05.2019
- Mit einem Info- und Verkaufsstand am Knospenfest der Bio-Gärtnerei Neubrunn in Schaffhausen (SH) vertreten !


Der Ausstellungsstand unterm Dach bietet Schutz vor Regen am heutigen Tag


Die Hornissenköniginnen sind da ..!


25.04.2019
- Heute eindeutig DIE erste Hornissenkönigin in Dörflingen (SH) nach einem Besuch vor Ort beobachtet! Sie querte meinen Fahrweg und flog kurze Zeit parallel und anschliessend schwebte sie davon.


24.04.2019
- Zu besuch in Thayngen (SH). Hierbei die Nestgündung einer Sächsischen Wespe entdeckt, während etwa einen halben Meter daneben die konzentrischen Kreise eines letztjährigen Wespennestes sichtbar sind. Es wird mir berichtet, dass das Wespennest von Meisen geplündert wurde. Das Wespennest hatte damals etwa die Grösse einer Orange.



Alte Nestreste oben links und die junge Nestgründung der Sächsischen Wespe rechts unten


20.04.2019
- Heute wohl schon die erste Hornissenkönigin am Sonnenstoren bei meinen Eltern beobachtet. Leider ist sie relativ schnell wieder verschwunden und daher warte ich eigentlich noch immer auf eine erste richtige Begegnung !


30. + 31.03.2019
- An der "Gächlinger Gewerbeaustellung 2019" mit einem Stand vertreten !


23.03.2019
- Heute ist es nun so weit und von jeder Baugrösse ist eine Hornissennistkiste zusammen geschraubt ! In der Mitte steht die "Kleine" Nistkiste "form48", links die "Grosse" Nistkiste "form68" und rechts das Standardformat der Nistkiste "form58".



Die Familie der neuen Hornissennistkisten ist nun komplett und steht zum Kauf zur Verfügung


26.02.2019
- Im Haus ein eingeflogenes Männchen der Blauen Holzbiene gefangen, fotografiert und wieder frei gelassen. Es bleibt an diesem Tag nicht das einzige beobachtete Männchen !


25.02.2019
- Nachdem das Auto steht und ich ausgestiegen bin, ein Männchen der Blauen Holzbiene (Xylocopa violacea) am Jasmin neben dem Auto beim Nektarsaugen beobachtet !


19.02.2019
- Heute bei einem Besuch und einer Besichtigung eines Nestes der Mittleren Wespe und Spuren eines Hornissennestes eine erste Erdhummelkönigin beobachtet.


26.01.2019
- Vorankündigung der Hymenopteren-Tagung in Bern 2019 !


Die Hornissenköniginnen halten Winterstarre ...