Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2020
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Die Dunkle Erdhummel

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

Bombus terrestris - Linnaeus, 1758


Reich
Tier
Stamm
Gliederfüsser (Arthropoda)
Klasse
Insekten (Insecta)
Ordnung
Hautflügler (Hymenoptera)
Überfamilie
Apoidea
Familie
Bienen (Apidae)
Unterfamilie
Apinae
Gattung
Hummeln (Bombus)
Art
Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris)




Vorkommen:

Vom Flachland über die Voralpen bis ins Hochgebirge auf eine Höhe von 1200m über Meer. Man trifft sie auf Wiesen, Viehweiden, Brachland, Böschungen an Gräben, Strassen- und Wegrändern genau so an wie an Waldrändern, in Hecken, Gärten und Parks. Man kann sie als Kulturfolgerin bezeichnen.

Grösse:

Arbeiterin 11 - 17mm
Königin 20 - 23mm
Drohn 14 - 16mm

Flugzeit:

Ab Mitte März bis Mitte Mai können nestsuchende Königinnen beobachtet werden. Teilweise auch schon früher, je nach Wette- und Höhenlage schon im Februar. Arbeiterinnen fliegen ab Ende März/ Mitte April bis Mitte Oktober. Man kann somit sagen, dass dies eine Art mit langem Lebenszyklus ist. Die Jungköniginnen und Drohnen können ab Ende Juni/ Anfang Juli bis Ende Oktober beobachtet werden!
Volksstärken von 150 bis 600 Individuen. Seltener können es in südlicheren Regionen auch mehr sein.

Verhalten:

Die Nester der Dunklen Erdhummel finden sich meist in Mäusenestern unter der Erde aus den zuweilen auch die Hausbesitzerin vertrieben wird. Nester finden sich aber auch in Heu- oder Strohlagern in Scheunen, Ställen und Schuppen.


Quelle: "Hummeln; bestimmen, ansiedeln, vermehren, schützen", E. v. Hagen und A. Aichhorn, Fauna Verlag




Königin der Dunklen Erdhummel :


Erdhummelkönigin (Bombus terrestris) auf Laub im Wald am 18.03.2016



Erdhummelkönigin sammelt Pollen und Nektar an Krokuse am 10.03.2017




Arbeiterin der Dunklen Erdhummel :


Arbeiterin der Dunklen Erdhummel mit anderen an einer Sonnenblume; 19.07.2015




Drohn der Dunklen Erdhummel :

Bild folgt...
Bild folgt ...



Nestblicke :


Altes Nest der Dunklen Erdhummel in einem Grashaufen wird heute ausgepackt; 04.09.2019



Auch nach bald 8 Jahren sind noch immer tote Hummeln erhalten ...



... doch vom eigentlichen Wachsnest sind nur noch Rest übrig.



Das Ausmass der Spuren lässt auf ein eindrückliches Hummelnest schliessen