Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2018
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Die Sächsische Wespe

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Dolichovespula saxonica - Fabricius, 1793


Vorkommen:

In Europa nördlich der Alpen verbreitet. Sie kommt nicht so weit im Norden vor wie die Norwegische Wespe.
Eine der häufigsten Wespenarten. Bewohnt bewaldetes Hügelland und offene Landschaften. Nistet oft in Gebäuden. Nest häufig am Dachgebälk oder an Dachlatten freihängend angebaut; gelegentlich auch frei in Hecken, in Vogelnistkästen, Abdeckungen von Sandkästen etc.

Grösse:

Arbeiterin 11 - 15mm
Königin 15 - 19mm
Drohn 13 - 15mm

Flugzeit:

Kurzer Lebenszyklus.
Überwinterte Königinnen ab Ende April, Arbeiterinnen von Ende Mai bis Mitte September, Jungköniginnen und Männchen von Anfang August bis Mitte September. 200 - 300 Tiere gleichzeitig.

Verhalten:

Tiere verteidigen sich nur bei Störungen im unmittelbaren Nestbereich und werden weder schädlich noch aggressiv.


Quelle: "Schützt die Hornissen"



Königin :

Königin baut an Aussenhülle
Die Königin auf ihrer Erstlingswabe im Hornissenkasten in der "Hueb"


Königin nascht an gereichem Honig
Königin auf Nestsuch im Schopf abgefangen und am 30. April 2016 fotografiert


Königin nascht an gereichem Honig
Königin auf Nestsuch im Schopf abgefangen und am 30. April 2016 fotografiert


Königin nascht an gereichem Honig
Königin auf Nestsuch im Schopf abgefangen und am 30. April 2016 fotografiert


Königin nascht an gereichem Honig
Königin auf Nestsuch im Schopf abgefangen und am 30. April 2016 fotografiert


Königin nascht an gereichem Honig
Königin auf Nestsuch im Schopf abgefangen und am 30. April 2016 fotografiert



Arbeiterin :

Arbeiterinnen am Nesteingang 2015
Arbeiterinnen am Eingang des Nestes im Dachstock eines Einfamilienhauses am 27. Juni 2007


Arbeiterinnen am Nesteingang 2016
Arbeiterinnen am Eingang eines Nestes in einem Gartenhäuschen am 30. Juni 2015



Drohn :

Drohn der Sächsischen Wespe auf Hand
Drohn der Sächsischen Wespe auf meiner Hand am 31. Juli 2015


Drohn der Sächsischen Wespe putzt Fühler
Drohn der Sächsischen Wespe pflegt seine Antenne auf meiner Hand am 31. Juli 2015


Drohn der Sächsischen Wespe nascht Nektar
Drohn der Sächsischen Wespe nascht Nektar am 28. August 2016


Drohn der Sächsischen Wespe nascht Nektar
Drohn der Sächsischen Wespe nascht Nektar am 28. August 2016



Nestblicke :

Königin baut an Aussenhülle
Die Königin auf ihrer Erstlingswabe im Hornissenkasten in der "Hueb"


Königin schmiegt sich um Wabenstiel
Die Königin schmiegt sich um den Stiel ihrer Erstlingswabe und wärmt ihre abgelegten Eier


Nest gegen Ende der Saison
Nest der Sächsischen Wespe gegen Ende der Saison am 03. August 2015





Königin baut an Aussenhülle
Nest der Sächsischen Wespe im Dachstock eines Wohnhauses in Thayngen am 07. Juli 2015


Königin baut an Aussenhülle
Tot einer Rivalin oder der Staatenmutter?:
Im Spinnennetz hängen neben mehrerer Arbeiterinnen auch eine Königin





Königin baut an Aussenhülle
Jungköniginnen krümmen sich von giftkrämpfen geplagt auf dem Boden nahe ...


Königin baut an Aussenhülle
... des aus dem Abfall geborgenen Nestes der Sächsischen Wespe mit grossartigem Brutnest !


Königin baut an Aussenhülle
Schlupf einer Jungkönigin, welcher jedoch auch noch dem Gift zum Opfer fallen wird.
Das Nest wurde am 13. Juli 2015 unnötigerweise vernichtet und zerstört !





- Aktualisiert am 13.03.2018 -