Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2020
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Die Gelbbindige Furchenbiene

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

Halictus scabiosae - Rossi, 1790


Reich
Tier
Stamm
Gliederfüsser (Arthropoda)
Klasse
Insekten (Insecta)
Ordnung
Hautflügler (Hymenoptera)
Überfamilie
Apoidea
Familie
Bienen (Apidae)
Unterfamilie
Apinae
Gattung
Furchenbienen (Halictus)
Art
z. B. Gelbbindige Furchenbiene (Halictus scabiosae)




Vorkommen:

In Europa sind 53 Hummelarten und weitere 10 Kuckucks- bzw. Schmarotzerhummelarten bekannt. Die meisten Hummelarten leben in den gemässigten Zonen Europas, Nordamerikas und Asiens.
Die Arten besiedeln dabei Lebensräume von Mehreshöhe bis ins Gebirge auf bis 2500 Meter über Meer (Eisenhuthummel).

Grösse:

Weibchen 14 - 28mm
Männchen 11 - 20mm

Flugzeit:

Mitte März bis Mitte Oktober. Dies ist von Art zu Art unterschiedlich, da es ebenso welche mit langem oder kurzem Lebenszyklus gibt!
Volksstärken von 50 bis 600 Individuen je nach Art. Meistens sind es um die 120 bis 150 Tiere.

Verhalten:

Eine einzelne Hummelkönigin gründet einen neuen Staat. Die Nistplätze liegen je nach Art unterirdisch in Maus- oder Maulwurfbauten, doch meistens überirdisch in geschützten Vogelnestern, Grasbüscheln, Bodendeckern und ähnlichem.
Grundsätzlich haben wir von einer einzelnen Hummel nichts zu befürchten. Die Hummeln sind weder stechfreudig noch aufdringlich den Menschen gegenüber. Im Nestbereich kommen einzelne Arten jedoch sehr deutlich reagieren und auch stechen. Jedoch wird als erste Drohgebärde auf den Rücken gelegen, der Stachel gezeigt und zusammen mit einem erbosten Summton.


Quelle: "Bienen Mitteleuropas; Gattungen, Lebensweise, Beobachtung", Felix Amiet u. Albert Krebs, 3. Auflage im Haupt Verlag




Furchenbienenweibchen :


Das Furchenbienenweibchen sammelt Nektar und Pollen auf ; 18.08.2018



Zwei Furchenbienenweibchen auf einer Blüte von ; 18.08.2018




Furchenbienenmännchen :


Furchenbienenmännchen sammelt Nektar auf der Blüte von ; 18.08.2018



Furchenbienenmännchen sammelt Nektar auf der Blüte von ; 18.08.2018



Furchenbienenmännchen sammelt Nektar auf der Blüte von ; 18.08.2018



Paarungsversuche auf einer Blüte :


Ein Männchen überrascht ein Weibchen auf einer benachbarten Blüte; 18.08.2018



Das Weibche wehrt sich gegen die Avanncen des Männchen; 18.08.2018



Das Weibchen flüchtet und lässt ihren Freier auf der Blüte sitzen; 18.08.2018