Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissenumzug vom 06.08.2004

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Unerwartete Hornissensichtung am 03. August 2004 am Hochsitz im Gebiet "Weier" ob Hallau, wo bereits am 13. Juli 2004 eine Umzugsgründung gezügelt wurde. Das neue Hornissennest hat jetzt auch schon zwei Stockwerke.
Das kleine Hornissenvolk soll in Hornissenkasten 3 ein neues zu Hause und an dessen Standort im "Weier" eine neue Bleibe erhalten.



03.08.2004



Unter dieser Steinplatte hat die Hornissenkönigin Quartier bezogen und
bereits einen kleinen Staat grossgezogen.



03.08.2004



Situation der beiden Hornissennester je eins im Hornissenkasten 22 und
dem etwa 6 Metern entfernten im Hochsitz.



06.08.2004



Die Umzugsgründung der Hornissen soll heute gezügelt werden.



06.08.2004



Der Hornissenkasten 3 hängt bereits mit dem Hornissennest wieder an seinem Standort.



07.08.2004



Eine kurze Kontrolle einen Tag nach der Zügelaktion zeigen
die Hornissen bei der Betreuung der Etagen.



03.08.2004



Nicht nur die Hornissen lieben das Zuckerwasser, sondern auch grosse Fliegen wie erkennbar.
Am 18.08.2004 ist am Hornissenkasten "Kein Flugverkehr mehr !" zu beobachten.





- Aktualisiert am 02.03.2018 -