Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissenumzug vom 24.07.2009

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Die Meldung zur Hornissensichtung traf von Schaffhausen (SH) per Mail bei "hornissenschutz.ch" ein. Die Hornissen hätten sich die Nische eines Storen als Nistplatz ausgesucht. Zur Zügelaktion wird Frau Polli vom SHf mit ihrer Kamera dabei sein.
Das Hornissenvolk soll am 24. Juli 2009 im neuen Hornissenkasten 47 ein neues zu Hause und am Haus meiner Eltern eine neue Bleibe erhalten.



24.07.2009



Hier in der rechten Storennische des Fensters verbirgt sich das Hornissennest.



24.07.2009



Nachdem die Flughornissen abgefangen sind, ist die Enttäuschung über das drohnenbrütige
Hornissenvolk gross. Leider hat das junge Volk seine Königin wohl in einem Zweikampf verloren !



24.07.2009



Der kleine und dennoch brutreiche Wabenbau im Hornissenkasten 47 ("Form 60u").



10.09.2009



Bereits am 15. August 2009 ist "Kein Flugverkehr mehr !" zu beobachten
und der Wabenbau ist verwaist.





- Aktualisiert am 02.03.2018 -