Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissenumzug vom 28.07.2009

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Die Meldung zur Hornissensichtung traf von Schaffhausen (SH) per Telefon bei "hornissenschutz.ch" ein. Die Hornissen hätten die Nische bei einem Fenster ohne Storen als Nistplatz ausgesucht. Am 24. Juli 2009 konnte vor Ort eine Besichtigung vorgenommen, das weitere Vorgehen besprochen und ein Zügeltermin festgelegt werden.
Das Hornissenvolk soll am 28. Juli 2009 in Hornissenkasten 26 ein neues zu Hause und oberhalb von Beringen (SH) eine neue Bleibe erhalten.



24.07.2009



Der leere Storenschacht dient den Hornissen als Nistplatz.



28.07.2009



Einrichten des Arbeitsplatzes auf dem Fussweg zum Hauseingang.



28.07.2009



Nachdem ein Grossteil der Flughornissen eingefangen ist, wird mit
der Bergung der einzelnen Wabenteller begonnen.



28.07.2009



Das unterste Stockwerk mit seinem wunderschönen Brutnest.



28.07.2009



Bereits hängt der Hornissenkasten an seinem neuen Standort und die Arbeiterinnen
haben sich durch das dünne gelochte Papier befreit.



28.07.2009



Bevor noch die Fangbox entnommen wird, kann auf der Kastenfront bereits
ein Hornissenkurzflügler beobachtet werden !



28.07.2009



Der prächtige Wabenbau wurde im Hornissenkasten verklebt und mit Dübelstäben
zusätzlich gesichert. Es ist auch erfreulich zu sehen, dass es der Königin
gut ergangen ist - Mitte unterstes Stockwerk.



17.08.2009



Erfolgreich hat sich auch dieses Hornissenvolk am Standort entwickelt.



08.09.2009



Der Hornissenkasten scheint zu bersten und zeigt ein ähnliches Bild wie der Hornissenkasten 19 !



08.09.2009



Baumaterial wird um den Spechtschutz auf der Front aufgebaut.



08.09.2009



Dichtes Gedränge am Einflugschlitz.



08.09.2009



Momentaufnahme von der Kastenfront.



23.09.2009



Gewaltig, nun quellen die Hornissen auch aus dem Kotschlitz. Das Hornissennest
muss bereits den gesamten Kasten ausfüllen !



23.09.2009



Sowohl am Kotschlitz wie auch am und um den Einflugschlitz versammeln sich die Arbeiterinnen.



23.09.2009



Zwei kämpfende Arbeiterinnen fallen vom Hornissenkasten durch die Zweige der Eiche ...



23.09.2009



... landen auf einem Ast und fallen später zu Boden. Ein heftiger Kampf !



29.09.2009



Der Eingang hat ein kleines Vordach erhalten und
die Arbeiterinnen fliegen weiterhin emsig ein und aus.



13.10.2009



Noch fliegen Arbeiterinnen, doch kein vergleich zu vor zwei Wochen !



21.11.2009



Ein erster Blick in den Hornissenkasten in der Werkstatt in Beringen (SH).



21.11.2009



Der Hornissenkasten ist bis zur Kotschräge ausgefüllt !



28.12.2009



Nicht alle Geschlechtstiere konnten ihre Verwandlung vollkommen abschliessen
und sind in ihrer Puppenwiege verstorben.



28.12.2009



Mit 12 Stockwerken und einigen angefangenen Zellenbauten gehört auch
dieses Hornissenvolk zu den erfolgreichen in diesem Jahr !





- Aktualisiert am 02.03.2018 -