Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissennestgründung hautnah - Seite 1

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5
Bilder zur Grossansicht anklicken

Im Vogelnistkasten im Schopf an der Herrengasse in Neunkirch (Schweiz) ...
Bilder vom 17. Mai bis 21. Mai 2017

... kann seit dem 17. Mai 2017 die Gründung eines Hornissennestes beobachtet werden. Da die Temperaturen schon warm und angenehm sind, werden ab und an die Fenster im Nordwestdach des Schopfes geöffnet. Hierbei soll ein Luftaustausch stattfinden und der Schopf etwas erwärmt werden.
An einem Fensterpfosten hängt noch immer ein Vogelnistkasten von einer Zügelaktion und als Anschauungsobjekt für die Hornissenumsetzungs-Kurse - siehe erstes Bild.

17. Mai 2017

Die Situation im Schopf mit dem Vogelnistkasten am Fensterpfosten, ...

17. Mai 2017

... wo sich die Hornissenkönigin nun mehrfach bei der Erkundung beobachten lässt.

17. Mai 2017

Gerade klettert die Hornissenkönigin aus dem Flugloch.

17. Mai 2017

Der glatte Spechtschutz lässt nicht viel Halt zu und die Königin bekunndet ab und an ...

17. Mai 2017

... Mühe sich daran festzukrallen.

17. Mai 2017

Sie krabbelt auf die Holzoberfläche und schwirrt durch das offene Fenster davon.

17. Mai 2017

Nun ist es das erste Mal Zeit, einen Blick in den Kasten zu werfen und ein Foto zu schiessen. Noch nichts zu sehen !

18. Mai 2017

Rasch ist eine Vogeltränke mit Zuckerwasser montiert und ...

18. Mai 2017

... die Königin mit ein paar Tropfen Zuckerwasser zur Tränke geleitet.

18. Mai 2017

Für einen Moment trinkt die Hornissenkönigin vom Zuckerwasser, ehe sie die Tränke als Fremdkörper beginnt zu attackieren! Dies bewegt mich dazu, die Tränke wieder zu demontieren und am Pfosten zwischend en nächsten Fenstern festzuschrauben.

18. Mai 2017

Ein Tag ist verstrichen und ein vorsichtiger Blick in den Vogelnistkasten zeigt den Beginn des Nestbaus. Noch sind die Zellböden nicht mit Eiern bestiftet.

19. Mai 2017

Bereits einen Tag später sind alle Zellen mit einem Ei belegt und die Hornissenkönigin gerade ausgeflogen.

21. Mai 2017

Drei Tage sind seit der Nestgründung vergangen und sowohl an den Zellen wie auch an der Aussenhülle ...

21. Mai 2017

... hat die Hornissenkönigin gearbeitet. Um den Stiel beginnt sich die erste Lade der Nesthülle auszubilden.

21. Mai 2017

Die Hornisenkönigin kommt von einem Ausflug heimgeflogen. Der Versuch sie über das obere Fenster einzuleiten ist gescheitert. Sie war schon dagegen geflogen. Nun wird es verdunkelt und das mittlere Fenster bleibt offen !

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5

- Aktualisiert am 30.11.2017 -