Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissennestgründung hautnah - Seite 2

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5
Bilder zur Grossansicht anklicken

Im Vogelnistkasten im Schopf an der Herrengasse in Neunkirch (Schweiz) ...
Bilder vom 22. Mai bis 29. Mai 2017

... entwickelt sich seit dem 17. Mai ein Hornissennest, welches in diesen Tagen einen herben Rückschlag erleiden wird. Am 25. Mai fehlt von den errichteten Zellen jede Spur, nur noch das Stielchen, an welchem das erste Stockwerk erreichtet wurde ist vorhanden. Auf dem Kastenboden finden sich zwar Überreste von Nesthülle, doch die geringen Reste lassen kaum den Schluss zu, dass es sich um den Wabenbau handen könnte!
In den nachfolgenden Tagen kann erneut eine Hornissenkönigin im Schopf beobachtet werden, welche erfolgreich den Vogelnistkasten annimmt und am Stielchen mit einem neuen Wabenbau beginnt - NEUSTART !

22. Mai 2017

Die Hornissenkönigin ist fleissig am Bau der Aussenhülle und der Zellen beschäftigt.

23. Mai 2017

Ab und an eine Ruhepause auf dem Stockwerk und die Temperatur regulieren.

24. Mai 2017

Zellen und Aussenhülle sind weiter gewachsen. Abermals sitzt die Königin auf dem Stockwerk.

25. Mai 2017

15:03 - Im Nachmittag ein Foto des Nestes geschossen. Aussenhülle und Zellen sind weiter gewachsen.

25. Mai 2017

19:17 - Es ist verdächtig ruhig, kein Geräusch aus dem Vogelnistkasten !

25. Mai 2017

19:18 - Schreck lass nach - Wo ist das ganze Stockwerk hingekommen ? Die Aussenhülle ist am Rande etwas zerzaust, aber sondst ...

25. Mai 2017

19:19 - Auf den Boden des Vogelnistkasten sind kaum Nestreste zu finden. Das Stockwerk wurde beinahe wie mit einer Schere Abgetrennt !

Zweimal musste nun in den kommenden Tagen eine verwirrte Hornissenkönigin im Schopf an einem der zwei Dachflächenfenster abgefangen und in die Nähe des Vogelnistkastens gebracht werden. Das erste Mal entschied sich die Hornissenkönigin zum Abflug durch das offene Fenster neben dem Vogelnistkasten, beim zweiten Mal krabbelte sie in den Kasten.

27. Mai 2017

Die Hornissenkönigin hat am Stielchen vier neue Zellen ausgebildet und bereits zwei mit Eiern bestiftet !

27. Mai 2017

Die bestifteten Zellen etwas näher aufgenommen.

27. Mai 2017

Die Hornissenkönigin bei der Arbeit. Sie formt gerade an einer Zelle einen neuen höheren Rand.

27. Mai 2017

Momentaufnahme

27. Mai 2017

Momentaufnahme

28. Mai 2017

Die Hornissenkönigin war in den vergangenen Stunden sehr fleissig und ...

28. Mai 2017

... hat ihre Erstlingswabe von vier auf neun Zellen ausgebaut. Zudem beginnt sie von oben mit einer neuen Nesthülle.

29. Mai 2017

In etwas mehr als 24 Stunden sind Nesthülle und Wabenbau beachtlich gewachsen !

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5

- Aktualisiert am 30.11.2017 -