Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissennestgründung hautnah - Seite 5

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5
Bilder zur Grossansicht anklicken

Im Vogelnistkasten im Schopf an der Herrengasse in Neunkirch (Schweiz) ...
Bilder vom 20. Juni bis 24. Juni 2017

... entwickelt sich seit dem 17. Mai ein Hornissennest, welches einen Neustart hinter sich hat und wohl bereits die zweite oder dritte Hornissenkönigin als Inhaberin sich bewähren muss. Turbulent geht es auch weiter und hätte beinahe zu einem dramatischen Untergang geführt, wäre da nicht die Gelegenheit gewesen den Verlust der Hornissenkönigin mit einem zweiten Hornissennest auszugleiche ...
Die Geschichte endet nicht mit dieser Seite, sondern beginnt eigentlich erst richtig mit dem Sprung zur Dokumentation der Zusammenführung !

20. Juni 2017

30,5°C zeigt das unter dem Vogelnistkasten aufgestellte Thermometer und die Königin stämmt sich am ...

20. Juni 2017

... Nistkastenloch gegen das Abheben beim Fächern mit den Flügeln. Die Flügelenden sind bereits stark ausgefranst.

22. Juni 2017

Heute ist die erste Arbeiterin geschlüpft, ...

22. Juni 2017

... steckt kopfüber in ihrer Zelle und wärmt instinktiv ihre Geschwister in den Nachbarzellen !

22. Juni 2017

Da die Hornissenkönigin weiterhin verschollen bleibt, wird den geschlüpften Arbeiterinnen ein Flaschenverschluss mit Zuckerwasser nahe der Nestöffnung installiert.

22. Juni 2017

Hier kann man beide Arbeiterinnen erkennen !

22. Juni 2017

Erschrocken schaut eine der beiden Arbeiterinnen aus dem Nestausgang zum schwarzen Objekt mit der spiegelnden Linse, dem Fotoapparat !

24. Juni 2017

Kurz nach Uhr 07:00 ist es heute nun so weit und das Nest aus dem Vogelnistkasten wird geborgen.

24. Juni 2017

Es ist nur noch eine Arbeiterin im Nest und vier der grösseren Larven wurden bereits entsorgt !

24. Juni 2017

Das Hornissennest bzw. die Erstlingswabe wird vorsichtig aus dem Vogelnistkasten geschnitten und auf dem Einbaurahmen von Hornissenkasten 4 verklebt.

24. Juni 2017

Blick in die Erstlingswabe mit der Arbeiterin darauf. Nun wird der Einbaurahmen in Hornissenkasten 4 eingesetzt und es geht weiter nach Schaffhausen (SH) zur eigentlichen Zügelatkion.
Die Geschichte ist hier noch nicht zu Ende, sondern beginnt eigentlich erst !! Die Fortsetzung finden Sie hier ...

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5

- Aktualisiert am 30.11.2017 -