Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissenumzug vom 24.06.2017

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
 

 

 

 

 

Die Meldung zur Hornissensichtung traf von Schaffhausen (SH) per Telefon am 14. Juni 2017 bei "hornissenschutz.ch" ein. Nach einem Rückruf bei betroffener Person konnte eine Besichtigung am 16. Juni 2017 vorgenommen werden. Bereits fliegen erste Arbeiterinnen, doch soll das junge Volk noch eine Woche vor Ort verbleiben.
Die Zügelaktion vom Morgen des 24. Juni 2017 hat noch eine kurze Vorgeschichte - hier nachzulesen - und kann ohne grössere Schwierigkeiten durchgeführt werden.
Das junge Hornissenvolk soll in Hornissenkasten 4 ein neues zu Hause und am Haus meiner Eltern in Beringen (SH) eine neue Bleibe erhalten.



16.06.2017



Blick in die Nisch mit dem Anfangsnest der Hornissenkönigin.



16.06.2017



Und schon kommt sie angeflogen, landet am Balken und krabbelt zum Nest.



16.06.2017



Knapp noch erwischt und etwas unschaft zu erkennen ist die Königin auf der Nesthülle rechts !



16.06.2017



Eine tote Rivalin wurde auf dem Balkonboden gefunden und aufbewahrt.



16.06.2017



Gut zu erkennen ist, dass die Behaarung über Brustteil und Hinterleib ...



16.06.2017



... mehrheitlich vorhanden ist und die Flügelspitzen noch intakt sind. Dies dürfte daher ...



16.06.2017



... die fremde Hornissenkönigin gewesen sein, welche
der ortsansässigen Königin den Standort streitig gemacht hatte.



24.06.2017



Hornissenkasten 4 liegt bereit zur ersten Umquartierung hier zu Hause !



24.06.2017



Blick in die Nische mit dem gewachsenen Hornissennest. Man sieht schön den Übergang vom
Anfangsnest der Königin zur Ausbildung der Aussenhülle durch die Arbeiterinnen.



24.06.2017



Steine und Vogelnester werden unter dem Hornissennest entfernt.



16.06.2017



Nun können die Arbeiterinnen nach und nach vom Wabenbau abgelesen ...



16.06.2017



... und zusammen mit der Königin separiert werden.



16.06.2017



Bald schon sind alle Hornissen vom Nest abgesammelt. Noch arbeitet
eine Arbeiterin an der Aussenhülle.



16.06.2017



Das junge Hornissennest von Neunkirch (SH) links und jenes aus der heutigen Zügelaktion rechts.



16.06.2017



Der Einbaurahmen ist im Hornissenkasten eingesetzt.



16.06.2017



Als Neuerung folgt nun eine Weichfaserplatte, welche gegenüber vorher
etwas klimatische Vorteile schaffen soll.



16.06.2017



Alle Arbeiterinnen plus die Hornissenkönigin des neuen und jene eine Arbeiterin
es Nestes aus Neunkirch (SH) befinden sich nun auf den Waben.



24.06.2017



Momentaufnahme



24.06.2017



Momentaufnahme



24.06.2017



Der verschlossene Hornissenkasten steht in Beringen (SH) bereit zur Aufhängung.



16.06.2017



Der Hornissenkasten hängt und der Karton über dem dünnen Papier ist entfernt.



16.06.2017



Nun haben die Hornissen sich bereits freigebissen und fliegen ihre ersten Runden.



16.06.2017



Das ganze Haus wird inspiziert, aber am wichtigsten ist schon der Hornissenkasten.



16.06.2017



Etwas Futterteig auf dem Dach des nahen Vogelnistkastens wird gerne angenommen !



16.06.2017



DA ! Die Hornissenkönigin. Es ist unglaublich, welches Orientierungsvermögen diese Insekten haben.



24.06.2017



Die Königin sitzt wieder auf ihrer Wabe. Hinter dem zweiten Stockwerk erkennt man den Kopf !



24.06.2017



Einige Zeit später scheint sie sogar in der Wabe aus Neunkirch ein Ei abzulegen.
Kritisch beobachtet von der Arbeiterin rechts, welche noch aus dieser Wabe geschlüpft ist.



24.06.2017



Die Arbeiterin rechts aus dem neunkircher Nest zwickt dann auch die Königin,
doch diese weiss sich zu behaupten !



25.06.2017



Die Hornissenkönigin arbeitet die Aufbauten der anderen Königin auf den Zelldeckeln ab.



25.06.2017



Sowohl an der Aussenhülle wie auch an den Zellen wurde gearbeitet.



25.06.2017



Bislang haben alle grossen Larven im Nest aus Neunkirch (SH) die Hungerstrecke überlebt
und wurden auch nicht aufgeräumt.



25.06.2017



Die Hornissenkönigin auf ihrem Wabenbau.



25.06.2017



Die Hornissenkönigin widmet sich der Körperpflege.



27.06.2017



Der Hornissenkasten 4 wie er am Hause meiner Eltern hängt.



27.06.2017



Rückansicht einer frisch geschlüpfen Hornissenarbeiterin.



27.06.2017



Schwungvoll wurde die Aussenhülle um beide Wabenbauten modelliert.



27.06.2017



Das zweite Stockwerk ist gewachsen und eine weitere Arbeiterin
ist aus dem Nest von Neunkirch (SH) geschlüpft.



27.06.2017



Gefangene, eingetragene Beute wird für die Larven durchgemengt und verteilt.



27.06.2017



Larven-Futterzubereitung



27.06.2017



Heute hat der Hornissenkasten ein zusätzliches Sonnendach erhalten !



30.06.2017



Die Hornissenkönigin ist weiterhin am Bau von Zellen beteiligt und ...



30.06.2017



... greift aktiv korrigierend in die Zellgestaltung ein. Sie sammelt aber kein Baumaterial mehr !



30.06.2017



Hier ist einmal mehr der Grössenunterschied von Hornissenkönigin
zu ihren Arbeiterinnen deutlich zu erkennen !



30.06.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



30.06.2017



Also, gefangene Beute wird im Nest auch aufgeteilt ! Die rechte Arbeiterin war erfolgreich
auf der Jagd und hat ein Futterbällchen heimgeflogen. Auf dem untersten Stockwerk
hat ihr dann eine Kollegin (links) einen Teil der Beute abgenommen und
beide bereiten nun den Futterbrei für die Larven vor.



30.06.2017



Hier nochmals ein Bild der Futtervorbereitung durch die beiden Hornissenarbeiterinnen.



01.07.2017



Rechts neben dem Hornissenkasten und über dem Vogelnistkasten
wird eine Zuckerwassertränke montiert.



01.07.2017



Die Hornissenkönigin arbeitet an einer Zellwandung.



03.07.2017



Futtergabe oder -aufnahme durch die Hornissenkönigin.



03.07.2017



Es war gerade nicht deutlich zu erkennen ob die Königin was von der Larve erhalten hat oder
durch die Larve der Königin etwas abgebeben wurde.



03.07.2017



Die Aussenhülle ist gewachsen und das Nest von Neunkirch hat ein zweites Stockwerk erhalten.



07.07.2017



Der Hornissenkasten 4 am Hause meiner Eltern wird regelmässig angeflogen.



07.07.2017



Das dritte Stockwerk ist in den letzten vier Tagen an- und ausgebaut worden.



07.07.2017



Erneut ist die Hornissenkönigin auf ihren unzähligen Rundgängen zu beobachten und ...



07.07.2017



... wie sie auch immer wieder an Zellwänden modelliert !



07.07.2017



Momentaufnahme



07.07.2017



Die Hornissenkönigin.



07.07.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



07.07.2017



Zahlreiche verdeckelte Larven im zweiten Stockwerk.



07.07.2017



Dicke rundliche Larven am Rand des Puppenrings werden sich auch bald verpuppen.



09.07.2017



Gerade noch die Königin auf dem dritten Stockwerk erwischt.



09.07.2017



Eine Arbeiterin überwacht den Zugang in den Kasten.



09.07.2017



Die Arbeiterin kontrolliert jede hereinkrabbelde Kollegin.



09.07.2017



An unterschiedlichen Stellen wird sowohl an den Stockwerken
wie auch an der Aussenhülle gearbeitet.



09.07.2017



Eine Arbeiterin modelliert an der Aussenhülle. Das Baumaterial wird mit den Vorderbeinen gehalten ...



09.07.2017



... und mit den Kiefern in Form gebracht. Die Dicke wird jeweils mit den Fühlern kontrolliert.



15.07.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



15.07.2017



Schon bald wird hier das vierte Stockwerk entstehen.



23.07.2017



Blick vom Fussweg zum Haus meiner Eltern und zum Hornissenkasten 4.



23.07.2017



Emsiges Treiben am Hornissenkasteneingang.



23.07.2017



Nun sind die beiden Nester zu einem verschmolzen. Die Hornissenkönigin am rechten Rand
auf dem zweiten Stockwerk des Nestes von Neunkirch (SH).



23.07.2017



Die Nesthülle wurde bis an den oberen Rand des zweiten Stockwerks zurückgebaut.



23.07.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



23.07.2017



Momentaufnahme



23.07.2017



Momentaufnahme



23.07.2017



Die Hornissenkönigin.



23.07.2017



Dicke Beute wird eingetragen, durchgekaut und an die Larven verteilt.



23.07.2017



Fast alle Entwicklungsstadien der Brut auf einen Blick.



23.07.2017



Die Königin am Rande des dritten Stockwerks.



23.07.2017



Futtergabe einer Arbeiterin.



23.07.2017



Zwei Hornissenarbeiterinnen bei der Futterzubereitung für die Larven.



23.07.2017



Hier nochmals der Schmelzpunkt der beiden Hornissennester am zweiten Stockwerk !



26.07.2017



Sowohl die Aussenhülle wie auch das neu gebildete fünfte Stockwerk sind gewachsen.



26.07.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



26.07.2017



Die Zellen des fünften Stockwerks wurden von der Königin mit Eiern bestiftet.



26.07.2017



Die Hornissenkönigin mit tierischem Futterbrei in den Madibeln.



26.07.2017



Der Stiel des fünften Stockwerks und nicht nur dieses, wurde
aus dem Berührungspunkt dreier Zellen gefornt.



26.07.2017



Zahlreiche Puppen im dritten Stockwerk.



26.07.2017



Fütterung und pflege der Larven im vierten Stockwerk.



26.07.2017



Die Hornissenkönigin auf am Rande des dritten Stockwerks.



26.07.2017



Die Hornissenkönigin modelliert an einer Zellwand.



26.07.2017



Momentaufnahme



28.07.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



28.07.2017



Das fünfte Stockwerk ist gewachsen und schon bald werden sich die ersten Larven
im vierten Stockwerk verpuppen !



28.07.2017



Fleissig wird Futter herbei geflogen, durchgekaut und an die Brut verteilt.



28.07.2017



Momentaufnahme



28.07.2017



Momentaufnahme



28.07.2017



Gedrängt wird eingetragene Beute gekaut, vermengt und den Larven verteilt.



28.07.2017



Momentaufnahme



28.07.2017



Eine Arbeiterin fächert vom Einflugschlitz her Luft in den Nestbereich.



30.07.2017



Ein Kommen und Gehen am Einflugschlitz des Hornissenkastens.



30.07.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes im Hornissenkasten 4.



30.07.2017



Laut kratzende Larven verlangen nach Futter !



30.07.2017



Von der Puppe bis zum Ei sind alle Larvenstadien im zweiten Stockwerk vorhanden.



30.07.2017



Nicht ganz scharf aber dennoch zu erkennen; die unterschiedlichen Grössen der Larven.



30.07.2017



Eine "junge" Arbeiterin streckt ihren Kopf in eine Zeller des untersten fünften Stockwerks.



30.07.2017



Immer wieder zu beobachten ist ein kurzes inne halten und ...



30.07.2017



... die folgende Körperpflege der Arbeiterinnen. Schon bei den "Jünsten" !



30.07.2017



Baumaterial wird von der im Vordergrund sitzenden Arbeiterin durchgekaut.



30.07.2017



Arbeiten am Einflugschlitz: Dieser wird von oben und unten her verbaut.



30.07.2017



Diese Arbeiterin hat gerade Luft über die Waben gefächert.



30.07.2017



Rechts im oberen dritten Stockwerk verpuppt sich eine Larve - feines Gespinnst am Zellrand.



30.07.2017



Arbeiterin fächert Luft über Brut und sorgt für eine Zirkulation der Luft im Nest.



30.07.2017



Momentaufnahme



30.07.2017



Ein "junge" Arbeiterin bei der Flügel- ...



30.07.2017



... bzw. Körperpflege am untersten Stockwerk.



30.07.2017



Puppen, Larven und Eier im vierten und Eier und erste kleine Larven im fünften Stockwerk.



30.07.2017



Eingetragene Beute wird durchgemengt und an die Brut verteilt.



30.07.2017



Das fünfte Stockwerk ist gewachsen und schon bald werden sich die ersten Larven
im vierten Stockwerk verpuppen !



30.07.2017



Immer mal wieder wird inne gehalten und Körperpflege betrieben.



30.07.2017



Das fünfte Stockwerk ist gewachsen und schon bald werden sich die ersten Larven
im vierten Stockwerk verpuppen !



30.07.2017



Das fünfte Stockwerk ist gewachsen und schon bald werden sich die ersten Larven
im vierten Stockwerk verpuppen !



30.07.2017



Das fünfte Stockwerk ist gewachsen und schon bald werden sich die ersten Larven
im vierten Stockwerk verpuppen !



30.07.2017



Das fünfte Stockwerk ist gewachsen und schon bald werden sich die ersten Larven
im vierten Stockwerk verpuppen !



30.07.2017



Die Hornissenkönigin auf dem fünften Stockwerk.



30.07.2017



Die Arbeiterin mit den aufgebreiteten Flügeln fächert Luft über die Brut !



06.08.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



06.08.2017



Das sechste Stockwerk ist zu unterst angebaut und ausgebaut worden.



06.08.2017



Die ersten Drohnen sind bereits im vierten Stockwerk herangewachsen.



06.08.2017



Futtergabe durch eine Arbeiterin an eine Larve oder auch umgekehrt !



06.08.2017



Futterzubereitung für die Larven durch eine Arbeiterin am Rand des zweiten Stockwerks.



14.08.2017



Emsiger und regelmässiger Flugverkehr am Hornissenkasten.



14.08.2017



Es herrscht ein reges Treiben; Baumaterial, Futter für die Larven, Wasser zur Klimatisierung
und Nahrung für die Junghornissen wird herangeflogen !



14.08.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



14.08.2017



Die Altkönigin verrichtet gerade ihre Notdurft im Vordergrund des Bildes.



14.08.2017



Momentaufnahme



14.08.2017



Momentaufnahme



14.08.2017



Momentaufnahme



14.08.2017



Der Hornissenkasten 4 mit Sonnendach am Haus meiner Eltern.



20.08.2017



Nun wurde die Aussenhülle beinahe um den gesamten Wabenbau errichtet.



20.08.2017



Das sechste Stockwerk wurde kräftig ausgebaut und das siebte angehängt.



20.08.2017



Die Altkönigin auf einem ihrer unzähligen Rundgänge.



20.08.2017



Gassenbetrieb - Eifrig wird der Wabenbau von den Arbeiterinnen betreut.



20.08.2017



Nun kann man auch die sogenannte "Hofbildung" beobachten; die Arbeiterinnen stellen ...



20.08.2017



... ringförmig um die Altkönigin auf und dränge sie zur Eiablage, reichen Futter und umsorgen sie.



20.08.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



06.09.2017



Regelmässiger und emsiger Flugbetrieb am Einflugschiltz des Hornissenkasten



06.09.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



06.09.2017



Bereits ist das neunte Stockwerk in Bau. Die Hornissenkönigin spaziert gerade auf dem achten.



06.09.2017



Ein Drohn erbettelt sich Futter oder hat gerade etwas ab bekommen !



06.09.2017



Eifrig wird an mehreren Stellen des neunten Stockwerks gebaut.



06.09.2017



Momentaufnahme.



06.09.2017



Die Altkönigin und rechts von ihr ein Drohn.



06.09.2017



Drohen drängen sich dicht im oberen rechten Bereich des Hornissenkastens auf der Nesthülle.



10.09.2017



Die Ausscheidung tropfen aus dem Kotschlitz auf die darunter liegenden Steine.



10.09.2017



Noch immer ist die Altkönigin fit und fleissig am Betrieb beteiligt.



10.09.2017



Immernoch dichtes Gedränge am Dohnenplatz in der Nesthülle !



10.09.2017



So langsam wird es unmöglich ein Bild ohne Spiegelungen zu erhalten.



10.09.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



10.09.2017



Die unteren zwei Stockwerke ragen gerade noch unter der Nesthülle hervor.



10.09.2017



Eine Hornissenarbeiterin baut am neuen elften Stockwerk an einer Zelle.



10.09.2017



Noch hat die Hornisenarbeiterin nicht alles Baumaterial verbaut.



10.09.2017



Momentaufnahme



10.09.2017



Eine Hornissenarbeiterin leckt die Sichtscheibe innen ab, da sich
durch den Temperaturunterschied nun Kondenswasser bildet.



10.09.2017



Eifrig wird die Brut mit Insektenfutter versorgt. Die tiefen Zellen verlangen ganzen Körpereinsatz !



10.09.2017



Eine Jungkönigin putzt sich den Brustteil.



10.09.2017



Schön ist die "Ganzkörperbehaarung" noch zu erkennen, welche
bei der Altkönigin nun komplett abgewetzt ist.



15.09.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



15.09.2017



Das elfte Stockewerk ist gewachsen und es wird eifrig daran weiter gearbeitet.



15.09.2017



Momentaufnahmen am Einflugschlitz.



15.09.2017



Momentaufnahme



15.09.2017



Eine Arbeiterin trägt Müll aus dem Hornissenkasten und fliegt ab.



15.09.2017



Momentaufnahme



15.09.2017



Momentaufnahme



21.09.2017



Jungköniginnen und Drohnen auf der Aussenhülle unter der Sichtscheibe.



21.09.2017



Nun ist der Blick zu den Stockwerken nicht mehr möglich; die Nesthülle
wurde wie ein Vorhang herunter gezogen.



21.09.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



21.09.2017



Ein Drohn erbettelt sich Futtersaft von einer Arbeiterin.



21.09.2017



Hernach werden die Mundwerkzeuge gesäubert.



21.09.2017



Eine Arbeiterin trägt Abfall umher und ist durch den Lichteinfall irritiert,
weil sie doch nach draussen wollte !



21.09.2017



Hier ist einmal schön der Grössenunterschied unter den Arbeiterinnen
und zur Jungkönigin rechts oben zu sehen !



21.09.2017



Dicht gedrängt sitzen Jungköniginnen und Drohnen in einer Ecke des Hornissenkastens.



21.09.2017



Der Hornissenkasten 4 vom Garten her fotografiert.



23.09.2017



Sonne und warme Temperaturen beflügeln die Hornissen; emsiges Treiben am Einflugschlitz.



27.09.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



27.09.2017



"Fütterung der Raubtiere"; ein Drohn kiregt Futtersaft ab.



27.09.2017



Dicht gedrängt sitzen noch immer Dutzende Jungköniginnen und Drohnen in den Lufttaschen.



30.09.2017



Eine Arbeiterin versucht beim Kotschlitz einzusteigen.



30.09.2017



Vom Heu wird wohl nicht mehr viel auf der Kotschräge liegen !



08.10.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



08.10.2017



Immernoch herrscht dichtes Gedränge von Jungköniginnen und Drohnen auf der Nesthülle.



08.10.2017



Momentaufnahme



08.10.2017



Hornissen-Jungköniginnen



08.10.2017



Hornissen-Jungköniginnen



08.10.2017



Eine Hornissenarbeiterin fächert Frischluft in den Hornissenbau.



08.10.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



08.10.2017



Ein Hornissendrohn sitzt auf der Nesthülle und darunter links eine Jungkönigin.



08.10.2017



Momentaufnahme



08.10.2017



Eine Hornissen-Jungkönigin



08.10.2017



Dichtes Gedränge im Korridor Richtung Einflugschlitz des Hornissenkasten. Hornissenarbeiterinnen
begegnen hier Drohnen und Jungköniginnen, welche nach Futter betteln.



08.10.2017



Er ist etwas taumelig unterwegs ...



08.10.2017



... fliegt aber wieder Richtung Hornissenkasten auf und setzt sich auf' s Dach.



15.10.2017



Noch immer fliegen die Hornissenarbeiterinnen regelmässig ein und aus.



15.10.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



15.10.2017



Ausgeworfene Larven verstopfen zusammen mit anderem Unrat den Spalt bei der Kotschräge.



15.10.2017



Die letzten Jungköniginnen drängen sich auf der Aussenhülle.



15.10.2017



Blick durch den erreichteten Korridor in der Aussenhülle Richtung Einflugschlitz des Kastens.



15.10.2017



Auch hier haben sich mehrere Jungköniginnen in den Taschenöffnungen verkrochen.



15.10.2017



Einzelne Jungköniginnen auf der rechten Seite des Nestes, auch sie werden noch abfliegen.



29.10.2017



Kurzer Halt mit Foto. Es ist bereits dunkel und doch gibt es noch lebende Arbeiterinnen im Kasten.



29.10.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



08.11.2017



Gesamtansicht des Hornissennestes in Hornissenkasten 4.



08.11.2017



Baulich sind keine Veränderungen mehr festzustellen, denn Leben
ist im Hornissennest kaum noch vorhanden !



11.11.2017



Ein Bodenbrett wird abgenommen, gesäubert und hernach wieder montiert.



11.11.2017



Eine Hornissenarbeiterin sitzt klamm an der Innenseite der Nesthülle.



11.11.2017



Blick an die untersten Stockwerke über der Kotschräge. Es wurde beinahe alles Heu herausgearbeitet.



18.11.2017



Die Front des Hornisenkasten 4 ist demontiert und gibt
den Blick zum vollendeten Hornissennest frei.



18.11.2017



Noch bleibt die Nesthülle verschlossen, doch sind etwa 12 bis 13 Stockwerke erreichtet worden !