Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Wespenumzug vom 30.07.2009

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Nach mehreren Mails wurde ein Zügeltermin vereinbart, um die Wespen in der Storennsiche zu zügeln. Nach einem Telefongespräch wurde der Ernst der Lage neu abgeschätzt und die Umsetzung dringlich.
In einer eiligen Übung wurde ein Hummelkasten aus dem eigenen Sortiment montiert und zum Wespenkasten umfunktioniert !



30.07.2009



Die Storennische mit dem starken Nest der Deutschen Wespen.



30.07.2009



Ein Grossteil der Flugtiere ist abgefangen, der Storen demontiert und nun der Blick zum Nest frei.
Die Bergung des grossen Wabenbaus gestaltet sich äusserst heikel.





Das Wespennest konnte in paarweisen Stockwerken aus der Storennische geborgen werden. Zahlreiche Jungtiere auf den Waben erleicherten die Arbeit nicht gerade.
Die Stockwerke werden für den Transport nach Beringen in den mitgebrachten Hummelkasten eingebettet und die abgefangenen Arbeiterinnen schlafen gelegt - es wird Nacht simuliert !
In der Werkstatt in Beringen werden die Stockwerke erst umgebettet und der Hummelkasten für den Wespenbetrib fertig ausgerüstet. Ein Flugloch von 20mm Durchmesser in der Front und ein zweites grösseres Loch in der Rückwand gebohrt, dieses dient der Zusammenführung der abgefangenen Arbeiterinnen mit dem übrigen Volk und Nest im Kasten. Mit Hilfe von Dübelstäben werden hernach die Stockwerke in der richtigen Reihenfolge in den Hummelkasten eingebaut. Anschliessen können die Arbeiterinnen über das grössere Loch mit einer Lichtquelle am kleinen Loch aus der Fangbox in den Kasten gelockt werden.



30.07.2009



Der Hummelkasten mit dem Wespennest findet seinen neuen Standort erneut unter der Brücke
im Naturschutzgebiet nahe Beringen.



25.09.2009



Am heutigen Tag ist kaum noch Flugbetrieb festzustellen. Nur noch wenige Wespen fliegen noch.



21.11.2009



Das Dach des Hummelkastens ist abgenommen und gibt den Blick in den Kasten frei.



21.11.2009



Die Aussenhülle um die Stockwerke wurde komplett ergänzt.
Klimatisch war der Kasten wohl eher nicht optimal !





- Aktualisiert am 02.03.2018 -