Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissenumzug vom 26.07.2013

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
Wissenschaftliche Beratung
Vakant
 

 

 

 

 

 

Die Meldung zur Hornissensichtung traf von Neunkirch (SH) per Telefon bei "hornissenschutz.ch" ein. Die Hornissen hätten sich das Teppenhaus unters Dach als Nistplatz ausgesucht. Rasch konnte eine Besichtigung am 23. Juli 2013 vorgenommen, das weitere Vorgehen besprochen und ein Zügeltermin vereinbart werden.
Das umziehende Hornissenvolk soll am 26. Juli 2013 in einem speziellen Kasten ein neues zu Hause erhalten und die Möglichkeit im Kasten in der Fensternische vor Ort weiter zu arbeiten.



23.07.2013



Die Umzugsgründung mit drei Arbeiterinnen und dem kleinen Wabenbau.



23.07.2013



Und nur wenig später sind es acht Arbeiterinnen und ein eigenwilliges Sirren ist zu hören.



25.07.2013



Noch war die Hornissenkönigin nicht beim neu errichteten Wabenbau !



25.07.2013



Die Suche nach dem Stammnest war erfolgreich, wenn auch auf Umwegen.



25.07.2013



Bei der Öffnung der Eckabdeckung haben die Hornissen ihren Zugang zum Nistraum.



25.07.2013



Es herrscht emsiger Flugbetrieb und der Standort der Umzugsgründung ...



25.07.2013



... ist von hier aus zu sehen: Giebelfenster vor über der Dachgaube.



25.07.2013



Hier nochmals das Giebelfenster, welches den Hornissen einen Zugang ins Treppenhaus ermöglicht.



26.07.2013



Heute soll der Wabenbau in einen Spezialkasten eingeklebt und vor dem Fenster fixiert werden.



26.07.2013



Die Arbeiterinnen lassen sich kaum einfangen, doch der Wabenbau ist rasch abgeschnitten
und auf der Dachleiste des Kastens verklebt.



26.07.2013



Mit zwei Arbeiterinnen auf der Wabe wird der Kasten
in der Fensternische mit einem Gummiseil befestigt.



26.07.2013



Blick von der Strasse zum Kasten in der Fensternische. Bald schon ist kein Flugverkehr
mehr am Kasten zu beobachten, dafür hat sich das Stammnest weiter entwickelt ...



05.08.2013


... und so geht die Geschichte hier weiter !





- Aktualisiert am 02.03.2018 -